Freiburg-Marathon, Stadtlauf und RheinVolkslauf

Freiburg-Marathon, Stadtlauf und RheinVolkslauf

Am Sonntag, 06.04.2019 wagten sich Achim Schottmüller und Diana Dekan an den Freiburger Marathon und haben diesen auch hervorragend bewältigt. Auch wenn der Anstieg zur letzten Brücke etwas weh tun kann, zählt am Ende, dass die 42,2 km zu Ende gelaufen werden konnten. Beiden Marathonis herzlichen Glückwunsch.

Platz

Stn Name Jg m/w Verein MW-Pl. AK-Pl.

Brutto

Netto

494.

951

Schottmüller, Achim 1968 m JLG Waldbronn 421. M 57. M50

4:09:56

4:02:40

674.

642

Dekan, Diana 1987 w JLG Waldbronn 109. W 44. W

4:40:41

4:33:25

Am gleichen Tag beteiligte sich Karin Weber beim 14. Stutenseer Stadtlauf über 10 km und belegte in 56:54 min. einen hervorragenden 4. Platz in ihrer Altersklasse.

Bereits einen Tag vorher war Uwe Hein als JLG-Einzelkämpfer beim 10er im Rahmen des Rheinvolkslaufes in Maximiliansau. Recht früh im Jahr konnte er eine Klassezeit von 50:56 min. erzielen. Auch den 10-km-Läufern darf man herzlich gratulieren.

Rißnertlauf am 17.03.2019

Rißnertlauf am 17.03.2019

In unserer zweiten Lauftreffheimat, dem Oberwald, waren beim Rißnertlauf über 15 km je 2 Läuferinnen und Läufer vom Lauftreff unter den 364 Teilnehmern.
Bei echt guten Bedingungen waren es durchweg gute Leistungen der 4 JLG´ler. Glückwunsch und weiter so!

Platz Name Verein Jahrg AK P-AK Zeit
165 Lena Kusdil-Mollien JLG Waldbronn 1980 W35 6 01:16:39
200 Corina Jösel JLG Waldbronn 1969 W50 7 01:21:11
220 Uwe Hein JLG Waldbronn 1969 M50 23 01:23:14
223 Hermann Görtz JLG Waldbronn 1961 M55 23 01:23:26

 

29. Internationaler Volkslauf u. Bienwaldmarathon am 10.03.2019

29. Internationaler Volkslauf u. Bienwaldmarathon am 10.03.2019

Beim 10-km-Lauf in Rastatt trotzten 3 JLG´ler Sturm, Wind und Regen. Alfred, Sonja und Claudia mischten sich unter die 411 Unentwegten die sich bei echt schlechtem Wetter auf die Strecke rund um das Mercedes-Werk in Rastatt machten. Allen Drei Glückwunsch zur Bewältigung dieser Herausforderung. Besonders Sonja überzeugte mit einem sehr guten 3. Platz in ihrer Altersklasse, wobei sich auch die Platzierungen von Claudia (5. Pl.) und Alfred (6. Pl.) in der jeweiligen Altersklasse sehen lassen konnten. Es war damit ein guter Start in das noch junge Laufjahr 2019.

Platz Name Verein Jahrg AK P-AK Zeit
100 Alfred Hechtberger JLG Waldbronn 1963 M55 6 00:47:56
188 Sonja Fronz JLG Waldbronn 1966 W50 3 00:52:55
292 Claudia Legner-Schmid JLG Waldbronn 1959 W60 5 00:58:53

Beim Bienwaldmarathon in Kandel traute sich Uwe Hein schon so früh im Jahr auf die Halbmarathonstrecke. Auch in Kandel musste zusätzlich mit starkem Wind gekämpft werden. Gerade deshalb ist die Zeit von glatt 01:56:00 Std. als richtig klasse zu bewerten. Glückwunsch und weiter so!

Winterlaufserie Teil 2

Winterlaufserie Teil 2

Beim 15-km-Lauf im Rahmen der 37. Rheinzaberner Winterlaufserie am 13.01.2019 war neben Markus und Achim nun auch noch Diana aus dem Lauftreff dabei. Immerhin 776 Läuferinnen und Läufer beteiligten sich über diese Streckenlänge und damit Teil 2 der Laufserie.

Platz Name Verein Jg Zeit AK Rg StNr
321 Becker Markus JLG Waldbronn 1977 01:11:05 m40 35 28
340 Schottmüller Achim JLG Waldbronn 1968 01:11:44 m50 43 738
639 Dekan Diana JLG Waldbronn 1987 01:26:48 w30 15 488

28. Waldbronner Silvesterlauf

28. Waldbronner Silvesterlauf

Traditionell steht am letzten Tag es Jahres der Silvesterlauf auf dem Programm zahlreicher Läuferinnen und Läufer aus Waldbronn und der näheren Umgebung. Bei gutem Wetter beteiligten sich rund 160 Teilnehmer an der 28. Austragung des von der Jedermann-Sportgruppe organisierten Laufes. Sehr gut vertreten war auch der Laufteff JLG Waldbronn und stellte mit 20 Laufwilligen mehr als 12 Prozent der Teilnehmer. Zwar steht der Leistungsgedanke bei diesem Treffen zum Jahresabschluss nicht unbedingt im Vordergrund, trotzdem gab es tolle Erfolge der JLG´ler. Benjamin gewann in 42:32 min. den Hauptlauf über 10 km und Lena belegte in der Frauenwertung mit 52:54 min. den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesen großartigen Platzierungen.

Winterlaufserie Rheinzabern

Winterlaufserie Rheinzabern

Der Abschluss des Laufjahres ist in diesem Fall gleichzeitig der Start ins neue Jahr. Der 10-km-Lauf im Rahmen der 37. Rheinzaberner Winterlaufserie zählt bereits zum Laufjahr 2019, da er zusammen mit den Läufen über 15 km im Januar und 20 km im Februar eine Einheit bildet. Unter den 990 Teilnehmern waren mit Achim und Markus auch 2 JLG´ler vertreten. Der plötzliche Schneefall am Sonntag morgen hielt wohl doch einige Läufer von der Fahrt nach Rheinzabern ab.

Platz Name Verein Jg Zeit AK Rg StNr
381 Schottmüller Achim JLG Waldbronn 1968 0:45:49 m50 26 840
524 Becker Markus JLG Waldbronn 1977 0:48:45 m40 55 609

25. KSC Schlossparklauf und 27. Kalmit-Berglauf

25. KSC Schlossparklauf und 27. Kalmit-Berglauf

Zum Jubliäum des Schlossparklaufes am Sonntag, 18.11. lachte die Sonne und verschaffte den Teilnehmern angenehme Bedingungen. Mit dabei auch 6 Läufer vom Lauftreff JLG. Achim, David und Markus waren als Einzelläufer über die neue Streckenlänge von 9,6 km unterwegs und Markus Becker teilte sich diese Strecke mit seinen Jungs Tim und Lukas als Staffelteam.

Weiterlesen Weiterlesen

30. Karlsbader Volkslauf

30. Karlsbader Volkslauf

Was für ein Wetter an einem 11.11.? Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen.

Läuferherz was willst du mehr. So war es ein herrlicher Laufvormittag und alle JLG`ler waren zu Recht mit sich und ihren Leistungen zufrieden. Ganz besonder trifft dies auf Uwe zu, der auf dieser anspruchsvollen Strecke eine neue Bestzeit über 10 km erlaufen hat.

Weiterlesen Weiterlesen

Hockenheimringlauf 2018

Hockenheimringlauf 2018

Es war bewölkt, etwas kühl, aber insgesamt richtig gutes Laufwetter beim 21. Hockenheimringlauf. Dort wo sonst die schnellen Autos ihre Runden drehen, waren wie immer am 01.11. die Läufer unterwegs. Alle 8 Läuferinnen und Läufer vom JLG waren mit sich und ihren Läufen überaus zufrieden. 5 mal persönliche Bestzeiten, 3  mal Jahresbestzeit 2018, Läuferherz was willst du mehr. Alfred, Corina, Sonja, Karin und Jutta schafften es neue Bestzeiten zu laufen und man muss sagen teilweise waren das unglaubliche Verbesserungen. Schnellster JLG-Läufer war Alfred mit 43:44 min., dicht gefolgt von Corina ebenfalls mit neuer JLG-Bestzeit. Sonja knackte erstmals die 50 Minuten-Grenze und Jutta die unterbot erstmals die Stundengrenze. Karin schraubte ihre Bestzeit

Weiterlesen Weiterlesen