26. Jungfrau-Marathon 2018

26. Jungfrau-Marathon 2018

Beim legendären Jungfrau-Marathon waren erstmals 2 Läufer vom Lauftreff JLG dabei. Bei bestem Laufwetter und herrlicher Sicht auf die Bergwelt ging es über die übliche Distanz von 42,2 km aber auch über 1800 Meter aufwärts. Achim erwischte einen Sahnetag und bewältige diese Herausforderung in sehr guten 05:11:01 Std. und belegte ausgepumpt, aber zu Recht freudestrahlend den 192. Platz der M50. Eine wirklich herausragende Leistung. 

Nicht so gut lief es für Jürgen. Bereits zw Km 21 und 25 machten sich Krämpfe in Waden und Oberschenkel bemerklar. Er kämpfte sich zwar noch die Steigung bis Km 30 hoch, aber dann war Schluss für ihn. Nach 03:58:25 Std. beendete er den Berglauf. Die Enttäuschung war verständlicherweise groß. 

Der Tag fand aber auch für ihn einen schönen Abschluss. Gemeinsam mit den Lauffreunden von Achim vom TV Nöttingen wurde ausgiebig, bei dem einen oder anderen Bier und gutem Essen, über den herrlichen Lauf und das super Wetter diskutiert. Auch über die Zukunft wurde gesprochen und ein neuer Versuch im kommenden oder noch besser in 2 Jahren in Betracht gezogen. Also, auf ein Neues.

Die Kommentare sind geschlossen.