27. Sparkassen Alb Marathon Schwäbisch Gmünd 2017

27. Sparkassen Alb Marathon Schwäbisch Gmünd 2017

50 km / 1100 Höhenmeter, so steht es in der Ausschreibung für den Alb Marathon. Dieser richtig großen Herausforderung stellte sich Achim Schottmüller, der mal wieder als Einzelkämpfer für die JLG Laufgruppe unterwegs war. Allein die Länge der Strecke mit 50 km, also einer Ultradistanz, fordert Respekt. Hinzu kommen noch die Höhenmeter, die sich u.a. auf drei extreme Steigungen verteilen. Von KM 14 bis 17,5 geht es rund 300 m hoch, dann von 23 bis 25 extrem steil und 150 m, um dies noch von KM 27 bis 30 mit 200 m zu toppen.

Achim tat sich dann unterwegs so richtig schwer, was ja aber angesichts des Streckenprofils normal ist. Umso höher ist die Leistung zu bewerten, diesen Lauf zu Ende zu bringen. Nach 5:37:12 Std. konnte er die Ziellinie überqueren. Herzlichen Glückwunsch und Hut ab.

Die Kommentare sind geschlossen.